Qualifikationen HFS

Fortbildungsabschluss · TopUp-Studium · Hochschulzugangsberechtigung

Die Fortbildungsteilnehmer der Hotelfachschule Pegnitz haben nach einer Berufsausbildung im Hotel- und Gaststättengewerbe und einer mindestens einjährigen Berufspraxis die zweijährige Fortbildung zum Staatlich geprüften Hotelbetriebswirt absolviert. Der Abschluss ist im Deutschen Qualifikationsrahmen (DQR) und Europäischen Qualifikationsrahmen (EQF) dem Niveau 6 zugeordnet und entspricht damit dem Niveau eines Bacheloabschlusses; allerdings sind mit ihm nicht die selben Berechtigungen verbunden.

Die Absolventen der Hotelfachschule Pegnitz

· verfügen über eine fundierte betriebswirtschaftliche und rechtliche Fortbildung in Gastronomie, Hotellerie und Touristik
· haben umfangreiche Kenntnisse in der betrieblichen Organisation, der Informationsverarbeitung und der branchenspezifischen Anwendersoftware
· können schnell und marktgerecht auf die Anforderungen des Wettbewerbs reagieren
· sprechen vertieft erlernte Fremdsprachen
· haben fremdsprachliche Zusatzqualifikationen erworben
· sind nach erfolgreicher Teilnahme an der Ausbildereignungsprüfung (IHK) berechtigt, betrieblich auszubilden
· übernehmen mittlere und gehobene Führungsaufgaben in der Gastronomie, Hotellerie und angrenzenden Berufsfeldern
· besitzen alle notwendigen Kenntnisse für eine erfolgreiche berufliche Selbstständigkeit in der Hospitality Industry.

Top Up Studiengänge Hotelmanagement

Profitieren Sie von den Vereinbarungen, die wir für unsere Absolventen mit den folgenden Universities geschlossen haben. Nach dem erfolgreichen Abschluss der Hotelfachschule Pegnitz können Sie in einem zeitlich verkürzten TopUp-Studium in zwei oder drei Semestern Ihren akademischen Abschluss in Hotelmanagement erreichen:
· Hospitality Management (BA) an der International University Bad Honnef-Bonn
· International Hospitality Management (BBA) an der Stenden University (NL)
· Hotel & Lodging Management (B.Sc.) an der Johnson & Wales University (US).

Hochschulzugangsberechtigungen

Für Absolventen mit dem Interesse an einem nachfolgenden Studium bestehen die folgenden Studienmöglichkeiten. Bei einer individuellen Anrechnung unterstützen wir Sie gerne.
· Studium an Fachhochschulen in Bayern und in allen Ländern der Bundesrepublik Deutschland nach dem Erwerb der Fachhochschulreife
· Studium an Fachhochschulen in Bayern nach dem Erwerb der fachgebundenen Fachhochschulreife
· Studium an Universitäten in Bayern nach einem Beratungsgespräch
·
Studium an Fachhochschulen in Bayern nach einem Beratungsgespräch.

europass-Zeugniserläuterungen

Zu Ihrem Abschlusszeugnis erhalten Sie eine 2-seitige europass-Zeugniserläuterung auch in englischer und französischer Sprache. Sie beschreibt den Standard der beruflichen Fortbildung und liefert eine Kurzbeschreibung der erworbenen Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen.
europass-Zeugniserläuterung (deutsch)
europass-Zeugniserläuterung (englisch)
europass-Zeugniserläuterung (französisch)