Berufsausbildung BFS

Ausbildung für Studienberechtigte · Auslandspraktika · Erasmus+

Die Ausbildung führt Sie nach bestandener Abschlussprüfung zum Berufsabschluss  Staatlich geprüfte Fachfrau für Euro-Hotelmanagement/Staatlich geprüfter Fachmann für Euro-Hotelmanagement. Der Berufsabschluss bringt die Vertrautheit mit den in Managementaufgaben geforderten betriebswirtschaftlichen und organisatorischen Kenntnissen, fachpraktisches Können und die Versiertheit in den erlernten Fremdsprachen zum Ausdruck. In die Ausbildung integriert ist ein Hotelpraktikum von 20 Wochen, das Sie in den besten nationalen und internationalen Hotelbetrieben leisten können.

Stundentafel ab dem Schuljahr 2015/2016

Pflichtfächer

1. Jahr

40 Wochen

2. Jahr

20 Wochen

Wirtschaftsrecht 4) 5)

2

2

Marketing

1

1

Finanzwirtschaft/Steuern 4) 5)

3

3

Buchführung und Abschluss 4) 5)

3

3

Kosten- und Leistungsrechnung

1

1

Hotelorganisation 4) 5)

2

2

Personalwesen mit Arbeitsrecht 4) 5)

2

2

Informationsverarbeitung mit Branchensoftware

1

1

Lebensmitteltechnologie und Hygiene

2

2

Eventmanagement

1

1

Fachpraxis Küche, Restaurant, Hotel 2)

5

5

Englisch 4) 5)

3

3

Französisch 4) 5)

3

3

Pflichtfächer

29

29

Wahlpflichtfächer 3)

1. Jahr

40 Wochen

2. Jahr

20 Wochen

Spanisch 4) 5)

3

3

Business Englisch

2

2

Kommunikation

2

Interkulturelle Kommunikation

2

Tourismus 4) 5)

2

2

Berufs- und Arbeitspädagogik

2

Catering

1

1

Controlling

1

1

Qualitätsmanagement

1

1

Wellnessmanagement

1

1

Gesamtstunden

38

38

Hotelpraktikum im 3. Halbjahr (davon 4 Wochen
außerhalb der Unterrichtszeit möglich)

20 Wochen

1) Das Hotelpraktikum ist eine Zulassungsvoraussetzung für die praktische Abschlussprüfung.
2) Die praktische Abschlussprüfung ist im Pflichtfach Fachpraxis Küche, Restaurant, Hotel abzulegen.
3) Die Schüler wählen Fächer im vorgeschriebenen Umfang aus den von der Schule im Rahmen des Budgets angebotenen Wahlpflichtfächern.
4) Mögliche Fächer der schriftlichen Abschlussprüfung. Die schriftliche Abschlussprüfung umfasst eine Fremdsprache und drei weitere Prüfungsfächer.
5) Die Summe der Wochenstunden für die vier gewählten Fächer der schriftlichen Abschlussprüfung beträgt mindestens 10.

Für alle Teilnehmer, die ihre Ausbildung vor dem Schuljahr 2016/17 aufgenommen haben/hatten, betrug/beträgt die Ausbildungsdauer drei Jahre, weil darin auch drei Hotelpraktika mit einer Gesamtdauer von 40 Wochen (ein ganzes Schuljahr) integriert sind. Die Stundentafel für die dreijährige Ausbildung entnehmen Sie bitte dem Schulprospekt vom September 2015.

Die Auslandspraktika an der Berufsfachschule werden seit dem Jahr 2008 durchgehend gefördert aus den europäischen Mobilitätsprogrammen Leonardo da Vinci und Erasmus+. Mit der Partnerschule HECANSA bieten wir Ihnen einen dreiwöchigen Intensivsprachkurs Spanisch auf Teneriffa oder Gran Canaria an. Die HECANSA ist auch bei der Auswahl exzellenter Hotelbetriebe in Spanien behilflich.
Bei einem Praktikum in Südkorea werden Sie durch die Kyungdong University unterstützt und betreut.
Print2015_08-Erasmus+-VET-webbanner-transparentblue